Na!? Wer?
Menschen
What's App, Ladies!? Zuspielerin Kimmy Whitson ist laut André Schnitker immer gut gelaunt und lustig - ihre Antworten auf unsere Fragen wissen die Einschätzung ihres Teambetreuers zu unterstreichen.
NA!? WER? 06/10/2016

WhatsApp von den Ladies: "Loudly singing in the car" - dann ist es zweifelsohne Kimmy Whitson!

von Bernd Born

Eigentlich heißt sie Kimberly, hört allerdings viel besser auf den Namen Kimmy: Die neue Zuspielerin der Ladies ist so ziemlich genau das, was hierzulande als "gut drauf" durchgeht. "Sehr liebenswert, verlässlich, immer lustig", steht die neue Nummer 3 bei Teambetreuer André Schnitker schon nach wenigen Wochen unter Generalverdacht. Im Training ist die 22-jährige Linkshänderin stets fokussiert und möchte nach Jahren in einem kalifornischen Universitäts-Team den nächsten Karriereschritt angehen. Aachen und die Ladies in Black mit Trainerin Saskia van Hintum kommen da wie gerufen.

Selfie für NA!? ...
... und das offizielle "Steindl-Foto", unter anderem für den LiB-Gebrauch.

Name: Kimmy Whitson
Position: Zuspiel
Rückennummer: 3
Geburtsdatum: 20. November 1993
Geburtsort: Palo Alto (Kalifornien/USA)
Größe: 1,79 Meter

Vereine:
This is my first year playing overseas! I previously played volleyball and studied at University of the Pacific in Stockton, California.

Länderspiele: -

Erfolge: -

Saisonziel "Team": (season target with the team:)
to make some noise in the Bundesliga

Saisonziel "persönlich": (personally target:)
to continue to improve in all aspects of my game, from running a consistent offense to defensive play

Der ausschlaggebende Grund dafür, warum ich zu den Ladies in Black nach Aachen gekommen bin:
(The main reason why I have come to Aachen:)

to play professional volleyball in a place with a good reputation for volleyball and a great quality of life

Bitte vervollständigen: Die neuen Ladies in Black ...
(Please complete: The new Ladies in Black ...)
... love Frozen Yogurt ;-)

Volleyball und Musik: Der Titel, der mich im Moment ganz besonders pusht:
(Volleyball and music: The title, especially pushes me at the moment:)

Sia - Cheap Thrills

Drei Worte, die mich beschreiben:
(Three Words that describe me:)

competitive, outgoing, adventurous

Was ich besonders gut kann:
(What I can do best:)

sing loudly in the car

Meine schlimmste Angewohnheit:
(My worst habit:)

I always lose or forget where I put things (like my phone, water bottles, wallet etc.).

Was ich als Erstes über Aachen gegoogelt habe:
(What I googled first about Aachen:)

"Food in Aachen" - I love good, healthy food.

Was mir das Einleben besonders leicht gemacht hat:
(What made me feel at home in Aachen particularly easy:)

Everyone from coaches, teammates, to the people involved with the team have been so friendly and welcoming, made sure to show us around and help us feel at home.

Drei Dinge, die sinnbildlich für "mein Aachen" stehen:
(Three things that are symbolic of "my Aachen":)

great food, friendly people, my Mini Cooper

Bitte vervollständigen: Bis zum Saisonstart am 22. Oktober kann ich es kaum noch erwarten, weil ...
(Please complete: I cannot wait for the season starts on 22th of October because ...)
I am so excited to experience the atmosphere of playing in front of our home crowd and dedicated fans.

Etwas, was ich schon immer mal machen wollte, mich aber noch nie getraut habe:
(Something I wanted to do, ... but never done:)

Gone to a professional German soccer (Fußball?) match! I'm a huge sports fan.

In welche Haut ich gerne mal für 24 Stunden schlüpfen möchte:
(In which skin I would like to slip for 24 hours:)

That's a tough one ... maybe something that can fly ... I've always wanted to fly.

Die letzte WhatsApp, über die ich mich ganz besonders gefreut habe:
(Which last WhatsApp make me especially happy:)

from my parents and sister, they told me they were coming for Christmas!


Kimmy, herzlichen Dank fürs Mitmachen!