Na!? Wer?
Menschen
Zwei Hobbies auf einem Bild vereint: Fotograf Peter Behrens mit seinen Laufenten.
NA!? WER? 04/10/2017

E-Mail an ...: Fernsehgärtner und Spaßvogel Peter Behrens kennt den kürzesten Weg zum Glück.

von Bernd Born

Schwierig! Wie und vor allem wo sollen wir anfangen? Am besten, wie uns der Schnabel gewachsen ist. Ja, so passt's, von allerlei Federvieh wird hier nämlich noch die Rede sein. Also, es gibt Menschen, die kommen schon vorm ersten persönlichen Kontakt unglaublich sympathisch rüber, um dann, wenn es soweit ist, den subjektiven Eindruck in rekordverdächtig kürzester Zeit zu bestätigen. Bevor wir Peter Behrens zum ersten Mal leibhaftig und in Farbe beim 1. NetAachen-Cup im "Aachener Volleyball-Tempel" an der Neuköllner Straße antreffen, kannten wir den seit Kurzem "echten Fuffziger" vornehmlich von Tränen schießen lassenden Social-Media-Scharmützeln mit zwei honorigen Herren, die seinerzeit schon unsere NA!?mobil-Rückbank in die kleinste Öcher Comedy-Bühne zu verwandeln wussten. Kräftig austeilen, aber genauso gut einstecken können, die wichtigste Grundregel des Frotzeleien-Einmaleins versteht sich bei diesen Dreien irgendwie von selbst.

Wer hat schon eigene (WDR-Fernsehen-)Autogrammkarten? Peter Behrens. Also, sollten Sie ihn zufällig treffen ... ;-)
Im Soerser Weg 27: behrens GartenGestaltung.

Im normalen Leben ist der Vater zweier Töchter (16 und 17 Jahre alt) aber vor allem eins: Gärtnermeister und als solcher stets eloquenter und gefragter Experte auf Online-Portalen oder im Fernsehprogramm des Westdeutschen Rundfunks (WDR, seit 2004). Nach dem Abitur und dem erfolgreichen Abschluss der Meisterschule in Stuttgart übernahm der gebürtige Öcher vor nunmehr 18 Jahren die 1925 von Ludwig Behrens gegründete und in der Soers beheimatete Gärtnerei von seinem Vater Reinhard. Seit 2015 hat sich der Fokus ein bisschen gewandelt, hin zum Dienstleistungs-Segment "Gartengestaltung und Pflege". Egal ob für TV-Zuschauer oder Kunden: Behrens spricht ein "Botanisch", das gut verständlich ist - allgemeiner Tenor: Einpflanzen, Umtopfen, Düngen oder Zuschneiden kann wirklich kinderleicht sein.

Wenn es Peter Behrens' Zeit zwischen Familienpflichten, Studioengagements und der Geschäftsführer-Rolle bei "behrens GartenGestaltung" (Homepage) zulässt, nimmt er sich Zeit für seine Hobbies. Sehr häufig begegnet man ihm mit seiner Kamera, er fotografiert leidenschaftlich gerne, besonders natürlich Pflanzen. Auch fürs Motorradfahren und automobile Klassiker hat der 50-Jährige eine Schwäche: Erst gestern, zum Tag der Deutschen Einheit, saß Behrens wieder am Steuer seines Trabant Kübel, den er seit nunmehr 25 Jahren besitzt. Und mitten in der Gärtnerei erfreut er sich an einer bunten Schar Hühner und Laufenten.

Einiges los im Leben unseres hoffentlich bald auch NA!?-Garten-Experten; seine drei Mädels um Ehefrau Verena, eine gebürtige Wienerin, werden ein Liedchen davon zu singen wissen. Wir für unseren Teil, lieber Peter, sind froh, Dich hier dabei zu haben - und beim nächsten Mal fragen wir Dich ganz spontan nach einem Autogramm. ;-)

Worüber können Sie lachen?
über meine Laufenten, "Die Fleddermäuse", Helge Schneider sowie Späße mit Tierparkdirektoren und Parkhausbetreibern

Was bedeutet Ihnen Erfolg?
wenn meine Mitarbeiter aus einer verunkrauteten Wüste in wenigen Tagen einen herrlichen Garten gezaubert haben und die Kunden begeistert sind

Welche historische Persönlichkeit bewundern Sie?
meinen Vater

Wovor haben Sie Angst?
als Familienvater muss man furchtlos sein - Respekt habe ich vor vielem

In wessen Haut würden Sie gerne mal für 24 Stunden schlüpfen?
in die unseres Hahnes

Was gibt es bei Ihnen zum Frühstück?
Latte Macchiato - und am Wochenende Eier von eigenen Hühnern

Was ist Ihnen peinlich?
wenn man meine Töchter fragt: zu wenig

Welcher ist Ihr Lieblingsfilm?
"Der Soldat James Ryan" und die Band-of-Brothers-Serie

Welches Buch liegt zur Zeit auf Ihrem Nachttisch?
keins, ich lese nur noch papierlos auf meinem iPad - und da am liebsten Zeitungen und Magazine

Was bedeutet Schönheit für Sie?
Schön ist alles, was man mit Liebe betrachtet. Als Gärtner habe ich das Glück, täglich von vielen Schönheiten umgeben zu sein.

Worauf sind Sie stolz?
auf meine Töchter - und dass ich eine eigene WDR-Autogrammkarte habe

Was ist Ihr Lieblingsessen?
Kaiserschmarrn, von meiner Frau zubereitet - und danach ein großes Eis

Was können Sie nicht mehr hören?
sehr hohe Frequenzen

Was verschieben Sie am liebsten auf den nächsten Tag?
die Beantwortung von Fragebögen, deswegen hat es so lange gedauert ;-)

Was bringt Sie in Rage?
Ungerechtigkeit, Lügen, nicht eingehaltene Versprechen, eigene unnötige Fehler

In welchem Land könnten Sie sich vorstellen zu leben und warum?
auf Korsika - weil es dort so schön ist und ich dort meine Frau kennengelernt habe

Welches Sprichwort hat für Sie eine Bedeutung?
Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten.

Wie könnte der Titel Ihrer eigenen Biographie heißen?
Meine wilde Fahrt mit einem Trabi voller Hühner ins Grüne ...

Welchen Beruf wollten Sie als Kind ergreifen?
kann mich leider nicht erinnern - nie Gärtner; Notarzt? Hubschrauberpilot? Das wechselte öfters, glaube ich.

Haben Sie einen Lebenstraum?
Ich möchte gesund alt werden, noch viel von der Welt entdecken und lange gute Freunde haben.

Was war Ihr letzter Online-Kauf?
Tickets für Helge Schneider in der Elbphilharmonie

Was würden Sie niemals in einem Social Network posten?
wie enttäuscht ich bin, dass mich so selten jemand um ein Autogramm bittet


Mit "E-Mail an ..." wendet sich NA!? an Menschen aus der Region Aachen, Düren und Heinsberg - von allseits bekannten Persönlichkeiten aus sämtlichen Bereichen der Gesellschaft bis hin zu net(t)en Mitmenschen, die sonst eher nicht im Fokus der Öffentlichkeit stehen, um sie mal von einer ganz anderen Seite vorzustellen.