Na!? Was?
Tipps, Trends, Events
Auch in diesem Jahr machen der Aachener Karnevalsverein von 1859 e.V. und die NetAachen wieder gemeinsame Sache: "Net(t)fiere Volume 5" steigt am Karnevalssamstag, 14. Februar 2015, 17 Uhr, in der jecken "Holzgraben-Arena".
NA!? WAS? 09/02/2015

Net(t)fiere: Ein Hoch auf Gabriela! Et bestellte Karnevals-Sönnche heizt die jecke "Holzgraben-Arena" auf.

von Bernd Born

Tagsüber heitere Bedingungen mit sechs Sonnenstunden und Temperaturen bis zu 10 Grad, dazu ein recht überschaubares Regenrisiko - was an diesem eher trist und grau um die Ecke kommenden Wochenanfang wie reines Wunschdenken klingt, ist in Wirklichkeit die ultimative und wetterkartengestützte Aufforderung, unter gar keinen Umständen die 5. Auflage von Net(t)fiere am Karnevalssamstag, 14. Februar 2015, in der jecken "Holzgraben-Arena" mitten in der City zu verpassen. Pünktlich ab 17 Uhr darf sich dann nämlich auch die zunehmend ins Dunkel eintauchende Open-Air-Sitzung des Aachener Karnevalsvereins von 1859 e.V. (präsentiert von NetAachen, Eintritt frei) über perfekte Rahmenbedingungen freuen - ein Hoch auf eben dieses mit dem schönen Namen Gabriela!

Bei Net(t)fiere natürlich wieder mit von der Partie: AKV-Maskottchen Barki (kleiner Enkel der stadtbekannten Sagengestalt Bahkauv) und Präsident Dr. Werner Pfeil.

Mittlerweile stehen auch die zehn Elferratsmitglieder fest, die Sitzungspräsident Andreas Schneider auf der net(t) hergerichteten Bühne flankieren werden: Wolfgang Barthel, Manfred Bausch, Olaf Damköhler, Jeannette Franck, Marcel Hecker, Achim Klein, Frank Kollak, Claudia Kochs, Susanne Peters und Siegfried Schwarz wussten mit ihren kurzen und knappen E-Mail-Statements zu überzeugen und haben somit auch ihr ureigenes Exemplar des begehrten aber streng limitierten Net(t)fiere-Ordens 2015 sicher. "Nicht traurig sein, wenn es diesmal nicht geklappt hat", richten sich die Net(t)fiere-Moderatoren Rolf Gerrards und David Lulley an die Absender der zahlreichen weiteren Elferrats-Gesuche: "Kommt dennoch ins Städtchen und feiert kräftig mit, wir freuen uns über jeden bunt kostümierten Jeck!"

Der Knüller des Öcher Straßenkarnevals - diesmal auf der närrischen Bühne: Nicole Malangré, DaSh!-Tanzclub - Kids-Tanzgruppe "Made to Move", AKV-Ballett, Der lange Meikel, De Originale, Prinz Axel II. & Hofstaat, Märchenprinz Anton I. & Hofstaat, Prinzengarde der Stadt Aachen ... Hatten wir es schon gesagt? Der Eintritt ist NA!?türlich frei - Oche Alaaf!