Na!? Was?
Tipps, Trends, Events
Eröffnen als Vorband beziehungsweise Vorjahressieger den 13. STAWAG Music Award am Sonntag, 17. September 2017, bereits um 15.30 Uhr: "The Constant" aus Aachen. (Foto: Arne Schramm)
NA!? WAS? 15/09/2017

AachenSeptemberSpecial: Vier Bühnen in der City - STAWAG Music Award im facebook-Livestream.

von Bernd Born

Das Open-Air-Wochenende in der City - in Aachen heißt das SeptemberSpecial, ein vielfältiger und facettenreicher Mix aus internationalen, nationalen und lokalen Künstlern, der bereits zum elften Mal das auch sonst schon ureigene Altstadt-Flair zusätzlich rauszukitzeln weiß.

Pressefoto mit allen Protagonisten des AachenSeptemberSpecials (inklusive Sponsoren): Veranstalter sind die Stadt Aachen, und der "MAC - Märkte und Aktionskreis City e.V.", als Kooperationspartner ist die RWTH Aachen an Bord.

Achtung! Strengstens erlaubt: Schlendern von Platz zu Platz (vier Bühnen: Elisengarten, Münsterplatz, Markt, Templergraben), von Konzert zu Konzert! Alle sind eingeladen mitzufeiern - und überall gilt: Eintritt frei! Weitere Infos und alle Programmpunkte unter www.aachenseptemberspecial.de


NA!?-TIPP
The Ups'n'Downs

Samstag, 16. September 2017,
14 Uhr, Münsterplatz
präsentiert von NetAachen, Eintritt frei

The Ups’n’Downs (Homepage) sind eine 2015 gegründete Band um Sänger Heiko Wätjen und Bassist Sasha Sirovica. Nach verschiedenen gemeinsamen Projekten beschlossen sie im Herbst 2014 zunächst nur zum Spaß gemeinsam ein paar Ska-Songs zu schreiben. Als in diesen Sessions binnen kürzester Zeit zehn Stücke entstanden waren, wurde beiden klar: Wir müssen auf die Bühne! Auf der Basis der treibenden Off-Beats des Ska und Reggae vereint die Musik der Band Einflüsse aus Pop, Funk und Jazz zu einer immer groovenden und tanzbaren Mischung. Geeignete Mitstreiter, allesamt bekannte Namen der Aachener Musikszene, waren ebenfalls schnell gefunden, und so konnten The Ups’n’Downs u.a. bereits am Vorabend des Karlspreises oder der ersten Ausgabe des Kimiko-Festival auf der großen Bühne sowie auf diversen Clubkonzerten in der Region überzeugen .

The Ups’n’Downs sind:
Heiko Wätjen (Gesang), Agnes Molnar (Gesang), Thomas Karolzyk (Gitarre), Moritz Schippers (Keyboard), Boris Bansbach (Saxophon), Thomas Grüne (Posaune), Sasha Sirovica (Bass), Bernd vom Dorp (Schlagzeug)


13. STAWAG Music Award
Sonntag, 17. September 2017,
16 Uhr, Markt, Aachen
Livestream auf der NetAachen-facebook-Seite

Sechs Nachwuchsbands aus Aachen und der Region haben die Chance, die Jury und die Zuschauer von sich zu überzeugen und den Sieg mit nach Hause zu nehmen. Als Vorband tritt The Constant auf, die Sieger des Vorjahres (NA!? berichtete). In der Zwischenzeit hat sich viel bei den fünf Jungs aus Aachen getan. Sie haben ihren Gewinn, den Tag im Tonstudio bei Frank Stumvoll eingelöst und spielen viele Konzerte in Aachen und der Region. Ab 15.30 Uhr werden Sie den Music Award eröffnen und sind Teil der Jury. Dieses Jahr wetteifern die Bands Gandho & Emilid, MoFo & The Sexy Humans, Prism, Sir T und Waiting for the Winter um den begehrten Titel. Wer nicht live dabei sein kann, hat die Möglichkeit, über einen vom Zeitungsverlag Aachen und NetAachen bereitgestellten Livestream (via facebook) auf der Couch mitzufiebern.

Weitere Informationen zum STAWAG Music Award (Bands, Kooperationspartner etc.) unter www.stawagmusicaward.de