NA!? LOS!
Sport
Im NA!?-Spieltags-Interview Nummer 3: powervolleys-Diagonalangreifer Marvin Prolingheuer, ...
NA!? LOS! 10/11/2017

Spieltags-Interview: Formstarker Marvin Prolingheuer prognostiziert ausgeglichenste Liga aller Zeiten.

von Bernd Born

Den Meister aus Berlin mit 3:0 nach Hause geschickt, dazu die maximale Punkteausbeute gegen die United Volleys Rhein-Main (3:1) - es verfestigt sich der Eindruck, dass wenn die nationale Volleyball-Spitze der Männer breiter werden sollte, die SWD powervolleys Düren erster Anwärter sein könnten, in diese Phalanx einzubrechen.

... der sich in den ersten vier Ligaspielen und auch im Pokal in Berlin in bestechender Form präsentierte.

Dieser These stehen auch nicht das 0:3 in Lüneburg, das 2:3 (immerhin ein Punkt fürs Ranking) bei den AlpenVolleys Haching in Innsbruck oder das jüngste, denkbar knappe  Pokalaus bei den Berlin Recycling Volleys (2:3) entgegen, als dem Team von Chefcoach Stefan Falter nach einer 2:0-Satzführung nicht viel fehlte, um für ein neuerliches Ausrufezeichen zu sorgen.Jetzt also wieder Liga, schon am Samstag (19.30 Uhr, ARENA Kreis Düren) wartet mit den Netzhoppers SolWo Königspark KW die nächste knifflige Aufgabe. Mit einem Dreier könnten sich die powervolleys frühzeitig im oberen Tabellendrittel einnisten.

Das NA!?-Spieltags-Interview mit dem formstarken Diagonalangreifer Marvin Prolingheuer ...

Weitere Informationen zur 1. Volleyball-Bundesliga Männer (Tabelle, Spielplan, Mannschaften etc.) unter www.volleyball-bundesliga.de


Die nächsten Spiele der SWD powervolleys Düren

  • Netzhoppers SolWo Königspark KW (Samstag, 11. November 2017, 19.30 Uhr - ARENA Kreis Düren)
  • VfB Friedrichshafen (Samstag, 18. November 2017, 19.30 Uhr - ZF Arena Friedrichshafen)
  • Volleyball Bisons Bühl (Sonntag, 3. Dezember 2017, 18 Uhr - ARENA Kreis Düren)
  • Bergische Volleys (Sonntag, 10. Dezember 2017, 16 Uhr - Friedrich-Albert-Lange-Sporthalle Solingen)


Der Kader der SWD powervolleys Düren für die Saison 2017/2018: Tim Broshog (D, Mittelblock), Michael Andrei (D, Mittelblock), Jaromir Zachrich (D, Mittelblock), Romāns Saušs (LAT, Außenangriff), Karli Allik (EST, Außenangriff), Dirk Westphal (D, Außenangriff), Július Firkaľ (SVK, Außenangriff), Edvarts Buivids (LAT, Diagonal), Marvin Prolingheuer (D, Diagonal), Blair Bann (CAN, Libero), Gilles Braas (LUX, Zuspiel), Stijn D'Hulst (BEL, Zuspiel); Trainer: Stefan Falter (D), Co-Trainer: Justin Wolff (D), Athletiktrainer: Fons Vranken (BEL), Scout: Kai Niklaus (D)