NA!? LOS!
Sport
Heizten mit dem Finale um den 1. NetAachen-Cup die Vorfreude auf die in knapp zwei Wochen beginnende Bundesliga-Saison an: Der VC Wiesbaden und die gastgebenden Ladies in Black Aachen. (Fotos: Ulli Mühlhoff)
Galerie
NA!? LOS! 02/10/2017

NetAachen-Cup: Premiere macht Lust auf den nahenden Liga-Auftakt - "Pott" geht nach Wiesbaden.

von Bernd Born

Das macht Lust auf den Bundesliga-Auftakt in zwei Wochen! Im Finale des Vorbereitungsturniers um den erstmals ausgetragenen NetAachen-Cup standen sich am Samstagnachmittag mit den gastgebenden Ladies in Black Aachen (25:22, 25:19 im Halbfinale gegen Beveren) und dem VC Wiesbaden (25:21, 25:14 gegen Charleroi) zwei Teams gegenüber, die unisono mit dem Ziel "Playoff-Teilnahme nach der Hauptrunde" in die Spielzeit 2017/2018 starten werden.

Vor dem Finale: NetAachen-Geschäftsführer Andreas Schneider mit VCW-Kapitänin Karolina Bednarova und LiB-Co-Trainer Erik Reitsma.
Siegestrunken: Jennifer Keddy, Mittelblockerin des VC Wiesbaden.
In einem hart umkämpften kleinen Finale besiegte Asterix Avo Beveren (rote Trikots) im rein belgischen Duell die Charks aus Charleroi mit 2:0-Sätzen.

Letztendlich setzten sich die Gäste um Kapitänin Karolina Bednarova in einem über weite Strecken packenden Finale vor einer ansehnlichen Zuschauerkulisse mit 2:0-Sätzen (25:22, 25:17) durch und sorgten dafür, dass der "Premieren-Pott" in der hessischen Landeshauptstadt seine Heimat finden wird. Bei beiden Finalisten fehlten noch eine Reihe von Spielerinnen, die unter anderem aufgrund von Nationalmannschafts-Verpflichtungen (die Ladies Kirsten Knip und Tessa Polder gewannen bei der EM in Aserbaidschan am Wochenende Silber mit den Niederlanden - 1:3 im Finale gegen Serbien) erst spät in die Vorbereitung ihres jeweiligen Klubs einsteigen werden.

Bei allen Spielerinnen und den vielen Helfern des Aachener TEAMS VOLLEY bedankte sich NetAachen-Geschäftsführer Andreas Schneider mit Powerbanks für eine mehr als gelungene Cup-Premiere.


Spielplan (1. Volleyball-Bundesliga Frauen und DVV-Pokal)

Samstag, 14. Oktober 2017, 19.30 Uhr, SCHARRena:
Allianz MTV Stuttgart - Ladies in Black Aachen

Samstag, 21. Oktober 2017, 18 Uhr, Sporthalle Neuköllner Straße:
Ladies in Black Aachen - Rote Raben Vilsbiburg

Samstag, 28. Oktober 2017, 19 Uhr, Palmberg Arena:
SSC Palmberg Schwerin - Ladies in Black Aachen

Samstag, 4. November 2017, 18 Uhr, Sporthalle Neuköllner Straße:
Ladies in Black Aachen - VCO Berlin

Sonntag, 5. November 2017, 16 Uhr, Sporthalle Neuköllner Straße:
Ladies in Black Aachen - SC Potsdam

Samstag, 11. November 2017, SCHARRena - Achtelfinale DVV-Pokal:
Allianz MTV Stuttgart - Ladies in Black Aachen

Samstag, 18. November 2017, 18 Uhr, Sporthalle Neuköllner Straße:
Ladies in Black Aachen - VfB Suhl LOTTO Thüringen

Samstag, 2. Dezember 2017, 18 Uhr, Riethsporthalle:
Schwarz-Weiss Erfurt Volleyteam - Ladies in Black Aachen

Samstag, 9. Dezember 2017, 18 Uhr, Sporthalle Neuköllner Straße:
Ladies in Black Aachen - Dresdner SC

Sonntag, 17. Dezember 2017, 14.30 Uhr, Sporthalle Berg Fidel:
USC Münster - Ladies in Black Aachen

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 19.30 Uhr, Sporthalle Neuköllner Straße:
Ladies in Black Aachen - VC Wiesbaden

Freitag, 5. Januar 2018, 19 Uhr, MBS Arena:
SC Potsdam - Ladies in Black Aachen

Samstag, 13. Januar 2018, 19 Uhr, Ballsporthalle:
Rote Raben Vilsbiburg - Ladies in Black Aachen

Mittwoch, 17. Januar 2018, 19.30 Uhr, Sporthalle Neuköllner Straße:
Ladies in Black Aachen - Allianz MTV Stuttgart

Samstag, 20. Januar 2018, 18 Uhr, Sporthalle Neuköllner Straße:
Ladies in Black Aachen - SSC Palmberg Schwerin

Samstag, 3. Februar 2018, 19 Uhr, Multihalle Meiningen:
VfB Suhl LOTTO Thüringen - Ladies in Black Aachen

Samstag, 10. Februar 2018, 18 Uhr, Sporthalle Neuköllner Straße:
Ladies in Black Aachen - Schwarz-Weiss Errfurt Volleyteam

Samstag, 17. Februar 2018, 17.30 Uhr, Margon Arena:
Dresdner SC - Ladies in Black Aachen

Samstag, 24. Februar 2018, 18 Uhr, Sporthalle Neuköllner Straße:
Ladies in Black Aachen - USC Münster

Sonntag, 25. Februar 2018, 18 Uhr, Sporthalle Neuköllner Straße:
Ladies in Black Aachen - VCO Berlin

Samstag, 10. März 2018, 19.30 Uhr, Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit:
VC Wiesbaden - Ladies in Black Aachen