NA!? LOS!
Sport
Bereits am drittletzten Spieltag konnten die Teams des 1.FC Heinsberg-Lieck, der SG Voreifel und des FV Vaalserquartier die Kreismeister-Titel in den A-Ligen Heinsberg, Düren und Aachen vorzeitig einfahren. Somit steht bereits das Teilnehmerfeld für die 3. KREIS CHAMPIONS CHALLENGE, die am 5. August 2018 im Heinsberg-Liecker Seestadion am Lago Laprello stattfinden wird.
NA!? LOS! 30/05/2018

KREIS CHAMPIONS CHALLENGE: Drei Anrufe genügten, um das Supercup-Turnier festzuzurren.

von Bernd Born

Mit unserer Turnier-Idee, der Ausrichtung der KREIS CHAMPIONS CHALLENGE, scheinen wir vor nunmehr gut zwei Jahren den Nagel auf den Kopf getroffen zu haben. Anders ist wohl nicht zu erklären, dass wir schon mit der ersten Kontaktaufnahme die festen (Teilnahme-)Zusagen der drei vorzeitig feststehenden Kreismeister und Bezirksliga-Aufsteiger des 1.FC Heinsberg-Lieck (als Vertreter des Fußballkreises Heinsberg), der SG Voreifel (Fußballkreis Düren) und des FV Vaalserquartier (Fußballkreis Aachen) einholen konnten beziehungsweise durften.

Kreismeister 2017/2018 - Fußballkreis Heinsberg: 1.FC Heinsberg-Lieck.
Kreismeister 2017/2018 - Fußballkreis Düren: SG Voreifel.
Kreismeister 2017/2018 - Fußballkreis Aachen: FV Vaalserquartier.

Die KREIS CHAMPIONS CHALLENGE, eine Initiative der NetAachen mit Unterstützung durch Aachener Zeitung/Aachener Nachrichten, ist das Supercup-(Blitz-)Turnier der Region. Qualifiziert sind Jahr für Jahr die Kreisliga-A-Meister (und somit Bezirksliga-Aufsteiger) aus den Fußballkreisen Aachen, Düren und Heinsberg. Gespielt wird im Modus "Jeder gegen Jeden" je einmal 45 Minuten. Nach den ersten beiden Turnieren in Brand (2016 mit DJK Rasensport Brand, SV Grün-Weiß Welldorf/Güsten und FC Wegberg-Beeck U23) und Winden (2017 mit VfVuJ Winden, SG Union Würm-Lindern und FSV Columbia Donnerberg) fällt die Ausrichterrolle in diesem Jahr automatisch dem Heinsberger Kreismeister, dem 1.FC Heinsberg-Lieck, zu. Somit wird das Supercup-Turnier erstmals auf einem Naturrasen ausgetragen - gut so!

"Uns freut ganz besonders, dass sich die Champions Challenge schon innerhalb kürzester Zeit einen Namen gemacht hat", so NetAachen-Geschäftsführer Andreas Schneider, der beide Vorgänger-Turniere in Brand und Winden trotz Urlaubszeit als am Amateurfußball in der Region Interessierter verfolgte. Je einmal ging der Cup bisher in den Kreis Heinsberg (FC Wegberg-Beeck U23) beziehungsweise den Kreis Aachen (FSV Columbia Donnerberg) - vielleicht gelingt in diesem Jahr ja der SG Voreifel der große Wurf, um so das Gleichgewicht der Kreise wiederherzustellen.

Ein Kick-off-Termin, unter anderem mit den Trainern Daniel Heinen (Heinsberg-Lieck), Guido Hau (Voreifel) und Günter Motté (Vaalserquartier), ist für den 22. Juni 2018 im Hause NetAachen am Grünen Weg geplant; zudem wird NA!? in den kommenden Wochen (letzter Spieltag am 10. Juni 2018) die drei teilnehmenden Kreismeister-Teams etwas ausführlicher unter die Lupe nehmen.


KREIS CHAMPIONS CHALLENGE
Sonntag, 5. August 2018,
Seestadion (Naturrasen), Ringstraße, Heinsberg-Lieck

Teilnehmer

1.FC Heinsberg-Lieck
(Kreismeister Heinsberg und Aufsteiger in die Bezirksliga)

SG Voreifel
(Kreismeister Düren und Aufsteiger in die Bezirksliga)

FV Vaalserquartier
(Kreismeister Aachen und Aufsteiger in die Bezirksliga)

Spielplan

11 Uhr: SG Voreifel - FV Vaalserquartier
12 Uhr:
Verlierer Spiel 1 - 1.FC Heinsberg-Lieck
13 Uhr: 1.FC Heinsberg-Lieck - Sieger Spiel 1
14 Uhr: Siegerehrung durch Andreas Schneider (NetAachen) und Klaus Pastor (Zeitungsverlag Aachen)

Preise

1. Platz: Wanderpokal + NIKE-Trikotsatz inklusive Trikottasche und Teamflock
2. Platz: 20 NIKE-Sporttaschen inklusive Teamflock
3. Platz: 20 Trainingsbälle inklusive Ballsäcke


"Wer ist die Nummer 1 in der Region? Für die Telekommunikation fällt mir mit NetAachen natürlich auf Anhieb eine Antwort ein ... - im Fußball spielen am 5. August 2018 zum nunmehr dritten Mal die frisch gekürten Kreismeister die KREIS CHAMPIONS CHALLENGE aus. Der Amateurfußball verbindet junge Menschen miteinander und erfüllt eine wichtige soziale Aufgabe in unserer Gesellschaft. Teamfähigkeit, soziales Miteinander und gemeinsamer Erfolg sind wesentliche Bestandteile der Arbeit in den Vereinen. Da sorgen wir beim Sprung in den Verbandsspielbetrieb gerne für einen zusätzlichen Motivationsschub und verbinden so unsere Region mit mehr als 'nur' glasfaserbasierten Breitbandinternetanschlüssen."
Andreas Schneider, Geschäftsführer der NetAachen GmbH