Na!? Bravo!
Kunst, Kultur
Auf Burg Frankenberg wird weiter fleißig gewerkelt und geprobt. "Mirandolina wird ein Stück mit viel Witz und Schnelligkeit", versprechen die DAS-DA-Theatermacher. (Foto: Bernd Born)
NA!? BRAVO! 26/05/2015

DAS DA THEATER: Aufwendige Bühnenkonstruktion für die Mirandolina-Outdoor-Spielstätte.

Auch übers Pfingstwochenende wurde auf Burg Frankenberg, der offiziellen DAS-DA-Outdoor-Spielstätte in der Bismarckstraße, weiter geprobt. Nur noch gut zwei Wochen, dann werden der beschauliche Innenhof beziehungsweise die aufwendig konzipierte und gezimmerte Holzbühne am Donnerstag, 11. Juni 2015, zur wie gemalten Premierenkulisse für die Open-Air-Komödie "Mirandolina" (von Peter Turrini frei nach Carlo Goldoni, Regie: Achim Bieler, Bühne & Kostüme: Michaela Gabauer, Frank Rommerskirchen).

Das bezaubernde Lustspiel "Mirandolina" ist bis heute das meistgespielte und erfolgreichste Stück von Carlo Goldoni. Für die zeitgemäßen Kostüme der Burg-Frankenberg-Inszenierungen sorgen Michaela Gabauer und Frank Rommerskirchen. (Foto: Wilfried Schumacher)
Der Kartenvorverkauf läuft auf Hochtouren - bis zur Premiere am Donnerstag, 11. Juni 2015, 21 Uhr, sind es nur noch gut zwei Wochen. Danach wird die Open-Air-Komödie bis zum 26. Juli täglich außer montags auf Burg Frankenberg aufgeführt.

Carlo Goldoni (1707 - 1793) gilt als Reformator des italienischen Theaters seiner Zeit. Die Charakter-Komödie "Mirandolina" gehört zu seinen meistgespielten und erfolgreichsten Werken. Die Figuren sind mit ihrem feinen Humor und ihrer Schlagfertigkeit überraschend modern. Der österreichische Schriftsteller Peter Turrini, den die DAS-DA-Zuschauer schon 2009 mit seiner Goldoni-Bearbeitung von "Der tollste Tag" kennenlernen konnten, hat die Komödie zugespitzt und auf heutige Verhältnisse übertragen.

Der Vorverkauf im Theaterbüro (Telefon 0241 161688) und im Buchladen Pontstraße (Telefon 0241 28008) läuft bereits auf Hochtouren. Die Vorstellungen finden vom 11. Juni bis zum 26. Juli 2015 täglich außer montags immer um 21 Uhr auf Burg Frankenberg (besondere Hinweise) statt. Ticketpreis: 24,50 Euro (regulär), 16 Euro (ermäßigt).

Zum Inhalt: Mirandolina ist die Wirtin eines Florentiner Wirtshauses. Selbstbewusst führt sie ihr Geschäft. Und die bei ihr logierenden Männer stehen liebestoll Schlange: ein verarmter Marchese (mit seiner bloßen Verehrung und Anbetung), ein reicher Graf (mit Geld und großzügigen Geschenken) und der Kellner Fabrizio (mit dem Charme des Proletariats). Zuviel für Mirandolina, zu wenig für die Männer - insbesondere für Fabrizio. Als Angestellter von Mirandolina scheinen, gerade in Anbetracht der hochgestellten Nebenbuhler, seine Chancen mehr schlecht als recht zu stehen. Ein Plan muss her. Fabrizio engagiert zwei ordinäre Florentiner Schauspielerinnen, die sich als reiche und selbstverständlich adelige Damen ausgeben sollen, um die buhlenden Aristokraten zu ködern und von seiner Angebeteten wegzulocken. Vielleicht kein schlechter Plan, doch hat er die Rechnung ohne die Wirtin gemacht. Mirandolina hat es nämlich zwischenzeitlich auf den fanatischen Frauenhasser Cavaliere von Rippafrata abgesehen. Was nun? So spinnt sich Intrige um Intrige - ein heiter-derbes Verwechslungsspiel der allerersten Güte. (red/bb)

Weitere Informationen zum DAS DA THEATER unter www.dasda.de oder auf facebook