Na!? Bitte!
Business
Digitalisierung im Spitzensport: Zum großen (Themen-)Interview hatte NA!? die beiden Geschäftsführer Michael Mronz (Aachener Reitturnier GmbH) und Andreas Schneider (NetAachen GmbH) ins CHIO-Museum eingeladen.
NA!? BITTE! 06/04/2018

Digitalisierung im Sport: "Egal wie weit die Technik sich entwickelt, das Live-Erlebnis wird immer bleiben!"

von Bernd Born

Der Mann weiß, wovon er spricht! Michael Mronz, Geschäftsführer der Aachener Reitturnier GmbH (ART) und somit hauptverantwortlich für die Vermarktung des "CHIO Aachen - Weltfest des Pferdesports", hat sich in der internationalen Sport- und Eventmanagement-Szene den Ruf eines Vordenkers erworben. Eine Einschätzung, die wir mit unserem hier hinterlegten NA!?-Video-Interview bedingungslos stützen können.

Besten Dank an dieser Stelle an Niels Knippertz und Saskia Stahl-Farrell vom CHIO Aachen für die Bereitstellung eines ganz besonderen Drehortes.

"Tradition hat nur dann einen besonderen Wert, wenn man sie mit Innovation verbindet!" Die Digitalisierung des Turniers ist den Machern des CHIO laut Michael Mronz ein zentrales Anliegen. Der 51-Jährige strebt bei dem Event in der Soers "die Technologie-Führerschaft im Pferdesport" an. Was dafür alles unternommen wird, wie man sich weiter positionieren möchte und wohin der fortschrittliche Weg führen wird, inwieweit die digitale Transformation die Gespräche mit potenziellen CHIO-Partnern (regional und international) beeinflusst und ob die Flut von schnelllebigen Social-Media-Beiträgen einen Qualitätsverlust im Hinblick auf die redaktionelle Berichterstattung befürchten lässt - darüber haben wir uns ausgiebig mit dem ART-Chef und Andreas Schneider, Geschäftsführer der NetAachen und in dieser Funktion langjähriger enger Partner des CHIO Aachen in allen Fragen der Digitalisierung, im Allerheiligsten des imposanten Verwaltungsgebäudes, dem im 2. Obergeschoss der Reitertribüne (Hauptstadion) beheimateten CHIO-Museum, unterhalten.

Im Nachgang des auf 20 Minuten gerafften hochinteressanten Gedankenaustauschs des gemischten Geschäftsführer-Doppels steht ein neues Zitat: "Egal wie weit die Technik sich entwickelt, das Live-Erlebnis wird immer bleiben!" Video ab!